Der Zürich Hauptbahnhof – seit Mitte August rauchfrei mit klar gekennzeichneten Raucherbereichen.

Der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) hat Ende 2018 entschieden, dass schweizweit die Branchenlösung «Rauchfreie Bahnhöfe mit Raucherbereichen bei den Zugängen und auf den Perrons» bis Mitte 2020 schrittweise eingeführt wird.

Die Aschenbecherstelen signalisieren dabei den Raucherbereich auf dem Perron. Das Rauchen ist nur noch im Umkreis von zwei Metern bei den Aschenbechern erlaubt. Der Verzicht auf Bodenmarkierungen – wie beispielsweise in Deutschland bekannt – ist ein Zeichen von Respekt, Toleranz und «Miteinander».

Diese schweizweite Branchenlösung berücksichtigt die Bedürfnisse von Nichtrauchenden und Rauchenden gleichermassen und gilt seit Mitte August ebenfalls für den Zürich HB.

Für ein freundliches Erscheinungsbild bitten wir die rund 2’500 Mitarbeitenden im ShopVille-Zürich Hauptbahnhof, die ausgewiesenen Raucherbereiche zu benützen. Danke für Ihr Verständnis!

sbb.ch/raucherbereiche